Conquering the Outskirts 3

Organisiert von Metal Ergo Sum hieß es am 13.6 im Bahnhof Wolbeck „Conquering the Outskirts 3“. Diesmal dabei: Nightfyre, Skyconqueror, Fairytale und Eradicator. Im Anschluss gab es noch eine Aftershowparty mit DJ Lastaurus.
Ein wahnsinns Abend mit durchweg bester Stimmung! Danke an dieser Stelle für die Einladung 😉

Nightfyre:


Skyconqueror:

Fairytale:

Eradicator:

Nottuln Rockt

Der Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln e.V. lud am 12.6 unter dem Namen „Nottuln Rockt“ zum Konzert. Zu sehen gabs: „Special Guest“ Marauder, Wifebeater, Reckoning Day und Vigore. An sich eine schöne Location, leider war es an dem tag sehr warm. Die Leute die da waren ließen sich davon aber nicht stören.

Den Anfang direkt mit dem „Special Guest“:


Anschließend die Jungs von Wifebeater:

Reckoning Day:

Und abschließend Vigore:

A Night of Perdition @ Helvete

Am 29.5 gab es im Helvete wieder Black Metal aus der Region. Dabei waren: Caradras, A Sable Opiate, Sekoria, Infesting Swarm und Vyre.

Caradras haben für mich leider zu früh gespielt, daher gehts los mit A Sable Opiate:


Dann die Jungs von Sekoria:

Veranstalter Infesting Swarm:

und abschließend, wenn auch eher kurz, Vyre:

La Rumba III

Am 6. März hieß es im 13Drei bühne frei für Teil Drei von Rockini’s Konzertreihe „La Rumba“.
Mit dabei Black Moon Empire aus Gronau, Human Waste aus Aachen und als Lokaler Support Marauder.
Ein paar Bilder vom Abend, los gehts mit Black Moon Empire:


Human Waste:

und abschließend Marauder:

Grabkabinett II – Helvete Oberhausen

Am 31.1.2015 hieß es im Helvete Oberhausen Black Metal mit der Konzertreihe „Grabkabinett„.
Mit dabei Infesting Swarm, Pestifera, High Rise Fall, Hyems und Frigoris.

Den Anfang machten Infesting Swarm bei schwachem Licht:


Gefolgt von Pestifera (schon mit mehr Licht aber kleineren Tonproblemen):

High Rise Fall:

Hyems:

und abschließend Frigoris:

Rock bis Metal @ OT-Heim

mit Bassles, Fenryr, Words Ring True und Marauder.
Alle in saunahafter Atmosphäre am 23.5 im OT-Heim in Borghorst.
Den Anfang machte die junge Rock und Coverband Bassles aus Ochtrup:


Die Jungs von Fenryr haben es danach etwas härter angehen lassen:

Anschließend das Trio Words Ring True:

Und für alle die noch nicht geschmolzen waren haben dann Marauder ordentlich die Hütte gerockt: